Thai Airways – Flugbewertung Economy Class – Singapur-Bangkok

Fly Thai oder die Erfahrungen mit Thai Airways in der Economy Class zwischen Singapur und Bangkok. Als Star Alliance Mitglied sollte es somit auch eine Airline sein, die dem Programm angehört, sicher ist und mehrere Abflugzeiten bietet. Zur Wahl standen somit nur noch Singapore Airlines und Thai-Airways und nach den guten Erfahrungen auf den Strecken von Frankfurt nach Sydney und Hongkong in der Thai-First Class, sollte es dieses Mal für den gut 90-minütigen Flug ein Economy-Ticket werden.

Die Langstrecken waren bereits vorab mit Lufthansa nach Singapur und Austrian Airlines ab Bangkok geplant, nur ein fester Weiterflug stand noch nicht fest, so dass kurzfristig vor Ort gebucht werden musste. Zur Wahl standen verschiedene Flugportale, sowie die Webseiten von Thai-Airways und Singapore Airways in Deutschland.

Zur Verwunderung musste festgestellt werden, dass die Preise auf der lokalen thailändischen Webseite von Thai Airways (auch in Englisch erhältlich) nur halb so hoch waren, wie auf den anderen Seiten, so dass der Flug dort, drei Tage vor Abflug für ca. 80 EUR gebucht wurde (Gepäck inklusive).

Flug: Wie bei fast allen Airlines üblich, bevorzugtes Boarding für Vielflieger und ein komfortabler Sitz mit ausreichend Beinfreiheit in der Economy-Class. Ein modernes Audio-/Video-System und was bei vielen europäischen und vor allem amerikanischen Airlines nicht mehr geboten wird, ein warmes Mittagessen und die Auswahl aus zwei Gerichten. Hinzu kommt ein Kapitän an Bord, der seine Fluggäste in sechs Sprachen begrüßt (darunter selbst Deutsch)

Geflogen wurde die Strecke von Singapur nach Bangkok mit einer Boeing 777 mit zwei Klassen und einer 3-4-3-Bestuhlung in der Economy Class und somit verbunden ein interessanter Kulturmix auf engem Raum.

Fazit: Für den Preis von ca. 80 EUR (Singapore Airlines ca. 230 EUR) ein sehr guter Service, saubere Airline und genügend Platz auch in der Economy Class. Ein vergleichbares Ticket für den 90-Minuten-Flug hätte in der Business-Class ca. 800 EUR gekostet! Es wird nicht der letzte Flug mit Thai-Airways in der Economy-Class bei Kurzstrecken gewesen sein.

Empfehlungen für Flüge mit Thai-Airways (besonders Changi-Airport Singapore und Bangkok Svarnabhumi)

  • Möglichst auf den lokalen Seiten der Airlines buchen, da deutlich günstiger. Preise raussuchen mit Flugportalen und dann auf der lokalen Seite notfalls direkt buchen (Umstellung auf englische Sprache fast immer möglich)
  • Häufig Verbindungen um die Mittagszeit auch kurz vor Reisetermin noch relativ günstig auf der Strecke
  • Checkin-Zeit am Changi-Airport mit 90-Minuten-vor-Abflug etwas eng bemessen, da oft nur ein Schalter geöffnet ist.
  • Immigration Service am Suvarnabhumi Airport ist in der Mittagszeit nicht nötig, Wartezeiten häufig nur zwischen 5 und 10 Minuten.
  • Für einen Transfer in die Stadt kann auch der Limousinen-Service von AOT (autorisierter Anbieter vom Bangkok Airport) vor Ort gebucht werden, Preise in die Stadt (je nach Auto und Lage des Hotels zwischen 20-40 EUR), Taxis sind ca. 10-20% günstiger, haben aber häufig keinen festen Preis und in der Regel die deutlich älteren Autos.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here