Luxus auf Mallorca erleben – IBEROSTAR Grand Hotel Portals Nous

89

WERBUNG – Spanien – Mallorca – Urlaub – Sommer – vier Dinge, die man für eine traumhafte Zeit benötigt und verbindet. Am 15.07.2016 eröffnet in einer der schönsten Buchten der Balearen-Insel das neue IBEROSTAR Grand Hotel Portals Nous. Nur 20 Fahrminuten vom internationalen Flughafen entfernt, zur Stadt Palma mit der berühmten Kathedrale sind es gerade einmal 15 Minuten und doch garantiert Portals Nous – Luxus pur.

Iberostar-Mallorca-01

Mallorca – Urlaub – Luxushotel – schöne Buchten

Für mich sind eine der größten Vorteile bei einem Kurzaufenthalt auf Mallorca die kurzen Strecken, die guten Flugverbindungen von Deutschland und die Auswahl an Hotels und schönen Buchten.

IBEROSTAR Grand Hotel Portals Nous:

66 luxuriöse Zimmer und Suiten

Butler-Service und Flughafen-Transfer

Beste Lage von Mallorca

10 Minuten nach Palma de Mallorca

20 Minuten bis zum Airport

Weitere Informationen unter: www.iberostargrandhotelportalsnous.com

Kostenlose Informationen unter:
0800 664 56 39

Von Düsseldorf oder München sind es gerade einmal zwei Stunden bis zum Flughafen Palma de Mallorca, der Leihwagen anschließend in fünfzehn Minuten an einer der zahlreichen Stationen übernommen und auch das neue Luxushotel in Portals Nous in wenigen Minuten erreicht. Wählt man einen Flug am Nachmittag, kann man am frühen Abend bereits am Strand spazieren gehen, auf der Terrasse sitzen und das Meer beobachten. Für mich immer wieder einer der Faktoren, warum ich Mallorca für eine kurze Auszeit wähle.

Für viele Gäste gilt die Bucht von Portals Nous mit den zahlreichen luxuriösen Yachten und den Shopping-Möglichkeiten bereits als schönster Ort von Mallorca und wird häufig auch schon als „Ort, wo die Schönen und Reichen flanieren“ bezeichnet.

Kurze Fahrzeiten nach Palma, die ruhige Bucht mit dem angeschlossenen Yachthafen und die deutlich kürzeren Fahrzeiten im Vergleich zu Port d’Andratx und Santa Ponsa, sind Dinge, die man einfach in kurzer Zeit zu schätzen weiß. In Portals Nous hat man jederzeit die Möglichkeit, den Abend auch einmal am Hafen von Palma oder in der historischen Altstadt mit den schönen Gassen zu verbringen, wenn man das Hotel dann überhaupt verlassen möchte.

Iberostar-Mallorca-02

IBEROSTAR Grand Hotel Portals Nous

Das neue Haus der IBEROSTAR Hotelkette ist das erste Haus aus der „Grand Collection“ im Mittelmeerraum und begrüßt Gäste, die den besonderen Luxus und das besondere Design suchen.

Das Haus mit seinen 66 Zimmern und Suiten ist nur für Erwachsene ausgelegt und folgt dem Trend der besonderen Locations und der besonderen Klientel. Wenn man einmal ein paar Tage Urlaub und Ruhe hat, möchte man diese genießen und das fängt schon am Flughafen an.

Das Hotel verfügt über einen luxuriösen Shuttle-Transfer zwischen Flughafen und Luxushotel und nimmt die Gäste bereits nach der Ankunft in Empfang. Der Urlaub beginnt und endet mit dem besonderen Service und dazu gehört auf Wunsch auch der private Butler, der sich um die Annehmlichkeiten des Aufenthalts kümmert.

Hat man sich erst einmal an den Service mit Butler gewöhnt, möchte man es im Urlaub, überhaupt nicht mehr missen. Es macht die Zeit einfach besonders und angenehm. Ich durfte selbst bereits mehrfach auf einen Hotelaufenthalt mit Butler zurückgreifen und fand es nach kurzer Eingewöhnungszeit sehr angenehm und zusätzlich entspannend. Entspannung wird im IBEROSTAR Grand Hotel Portals Nous groß geschrieben und dazu gehört einerseits der tolle Blick am Ende der Bucht nach Palma oder Richtung Magaluf, aber auch die unzähligen Zimmer und das besondere Design.

Verantwortlich dafür ist einer der bekanntesten Designer und Innenarchitekten der heutigen Zeit – Marcel Wanders. Jedes der 66 Zimmer und Suiten ist mit besonderen Artikeln ausgestattet worden und kombiniert geschwungene Linien mit mallorquinischen Einflüssen und Farben.

Iberostar-Mallorca-03

Marcel Wanders ist bekannt unter anderem für die Einrichtung des Kameha Grand Hotels in Bonn, des Andaz Hotels in Amsterdam, sowie dem Mondrian Hotel in Miami Beach. Eines der bekanntesten Designer-Stücke von Marcel Wanders ist der „Knotted Chair“ aus dem Jahre 1996.

Wer das Design von Marcel Wanders kennt, wird das Konzept der besonderen Themen-Suiten und luxuriösen Zimmer kennen und schnell zu schätzen wissen. Es geht nicht nur um Raumgröße, sondern vor allem um besondere Einrichtung und Kleinigkeiten, die man bei dem Aufenthalt anschließend zu schätzen weiß und entdeckt. Zur Auswahl stehen im IBEROSTAR Grand Hotel Portals Nous die folgenden besonderen Themen-Suiten:

  • Heritage Suite mit einem Vintage- und Retrostil und Fußböden mit mallorquinischen Fliesen
  • Spa Suite (eigene Sonnenterrasse mit einem Whirlpool)
  • Games Suite (Spielekonsolen und Putting Green auf dem Balkon)
  • Stargazer Suite (Nachthimmel, Beobachtung des Sternenhimmels)
  • Naughty Suite (mit rundem Bett in der Mitte des Zimmers, roten Samtvorhängen, Deckenspiegel, etc.)

Steht man dann auf seinem privaten Balkon genießt man den Blick in den großen und tollen Garten oder auf das Mittelmeer und für mich sind es immer wieder besondere Momente, nach einer anstrengenden Woche. Ankommen – die Koffer kurz auspacken und auf die eigene Terrasse gehen und auf das Meer schauen, die eigene Musik-Playlist dabei und schon fühlt man sich nach kurzer Zeit wieder gut erholt und freut sich auf den Aufenthalt und die Zeit auf der Balearen-Insel.

Iberostar-Mallorca-04

Es besteht natürlich die Möglichkeit auch das Abendessen auf der eigenen Terrasse einzunehmen, was ich persönlich sehr gerne mache, aber auch im besonderen Restaurant des Hauses zu speisen und wer möchte, kann den Urlaub natürlich im tollen Hotelpool verbringen oder so wie ich häufig, mit einer Massage und Beauty-Behandlung im Wellness-Bereich des Hotels beginnen.

Das IBEROSTAR Grand Hotel Portals Nous bietet für jeden anspruchsvollen Gast eine besondere Location mit kurzer Fahrzeit, Luxus auf jedem Segment – von Butler über Transfer bis hin zu großen Suiten mit Sternenhimmel. Ich freue mich jetzt schon auf die Eröffnung am 15.07.2016 und werde euch im Spätherbst dann sicherlich noch persönliche Eindrücke aus Mallorca schicken…

DISCLAIMER: Vielen Dank an IBEROSTAR für die Unterstützung dieses Blogposts mit diesem Advertorial. Die eigene Meinung bleibt hiervon natürlich unberührt.