Lösch für Freunde – Hotel – mein Eindruck

Um ein besonderes Hotel zu finden, einen besonderen Luxus erleben zu dürfen oder auch etwas nicht „alltägliches“ Sehen zu dürfen, muss man häufig sehr weit reisen. Das es auch anders geht und man alles in Deutschland finden kann, zeigt ein Landhotel in Rheinland-Pfalz. Für mich, irgendwo im nirgendwo gelegen und doch auf den ersten Blick bereits so „charmant“, dass ich es mir ansehen wollte, das „Lösch für Freunde“ Hotel.

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Einfach ein paar Zimmer, eine Wohngemeinschaft im Lösch für Freunde?

Nicht ganz, wer sich die Seite des Hotels ansieht, spürt auf den ersten Blick ein durchdachtes Konzept. Das Hotel, welches von GEO mit dem „Newcomer-Award“ in Europa ausgezeichnet wurde, Mitglied von „Small Luxury Hotels of the World“ ist und bei allen Hotelportalen über 95% Zufriedenheitsgarantie erhält – wartete auf mich.

Es ist schwer eine genaue Definition im Luxussegment für dieses Haus zu finden, ein pures Romantik-Hotel ist es nicht, ein Wellness-Hotel auch nicht, ein Fitness-Hotel ebenfalls nicht und auch kein reines Gourmet-Hotel, doch ist alles auf einmal im Hotel möglich.

Welches Hotel bietet dem Gast die Möglichkeit, sich jederzeit einfach am Kühlschrank zu bedienen, länger draußen sitzen zu bleiben, als das Personal, sich spät nachts noch einen weiteren Kaffee holen oder sich bei den Süßigkeiten in den großen Schüsseln einfach zu bedienen.

In den Weinkeller gehen und sich einfach den Tropfen aussuchen, den man gerade mit Freunden trinken möchte oder nachts auf die Dachterrasse gehen, den klaren Sternenhimmel betrachten oder im Whirlpool baden?

Ich hatte es auch nicht geglaubt und vieles wirklich für eine gute Außendarstellung gehalten und gedacht, so einfach kann es doch gar nicht gehen – doch das Lösch für Freunde hat mich in der Hinsicht vom Gegenteil überzeugt.

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Ankunft im Lösch für Freunde – mal ganz anders

Ich hatte mich für die Reise nach Hornbach (Saar) für die Fahrt mit dem ICE der Deutschen Bahn entschieden und es auch dem Hotel mitgeteilt. Eine Abholung sollte direkt am Bahnhof in Homburg (Saar) erfolgen und klappte problemlos. Aus dem Zug ausgestiegen, mit Charme begrüßt und so sollte es auch die nächsten Tage bleiben.

Bereits auf der Fahrt wurde mir erklärt, es gäbe kein großes Hotelschild, schließlich wäre es bei Freunden ja auch unüblich, dass man eine große Werbung auf dem Dach stehen hätte :-) und stattdessen gibt es nur eine normale Klingel, wie bei jedem Haus auch. Der Eingangsbereich war dafür allerdings sehr viel Glas auch im Einsatz und man konnte bereits einen Blick in die „Empfangshalle“ geben. Ein großer Kamin, direkt daneben eine Tabaklounge in einem eigenen Raum.

Mein Gepäck war mir längst abgenommen und es wird einmal direkt auf mein Zimmer (oder meine Themenwelt?) gebracht. Zunächst erst einmal ankommen, ein Glas zu trinken, ein Glas Champagner oder doch lieber einen Kaffee? „Alles was du möchtest“ kam sofort die Information. Ich habe mich für ein kaltes Wasser entschieden, es war doch noch so schön warm draußen (den Kaffee kann ich noch später bestellen).

Eine Hausführung war gar nicht nötig, man lernte das Haus einfach nebenbei kennen. Hier sind die Kühlschränke und du kannst dich jederzeit bedienen, Kuchen steht auch den ganzen Tag frisch gebacken in der Küche und wann du frühstücken möchtest, ist auch nicht an Zeiten gebunden. Selbst wenn du um 11.00 Uhr erst etwas frühstücken möchtest, finden wir sicherlich noch etwas für dich… das klang gut…

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Gastfreundschaft wird gelebt im Lösch für Freunde

Man merkt es sofort, es geht in diesem „Hotel“ nicht um Größe oder Standards, es geht um Wohlfühlen in „meinem Zuhause auf Zeit“. Ich sollte mich frei bewegen können und machen, wozu ich Lust habe. War es nur für mich so – oder ging es auch anderen Gästen ähnlich? Es ging jedem Gast in dem Hause so, man bewegte sich frei, obwohl man sich nicht kannte, kam man direkt in das Gespräch und tauschte sich auch. Fast schon überraschend für Deutschland war man mit vielen Gästen direkt beim „Du“, schließlich „wohnten“ wir ja alle zusammen unter einem Dach.

Die üblichen Tische im Restaurant gab es erst gar nicht, denn ein Restaurant war nicht vorhanden, eine große Showküche (die ihr auf den Bildern und im Video aus meinem Patisserie-Kurs schon sehen konnte), war der Treffpunkt und man setze sich einfach an eine lange Tafel. Während meiner Zeit im Lösch für Freunde war es einfach selbstverständlich, den nächsten freien Platz zu nehmen.

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Die Altersmischung völlig unterschiedlich, junge Leute, ein älteres Ehepaar was den 39. Hochzeitstag feierte, viele Gäste, die im Kloster (direkt neben dem Lösch für Freunde) geheiratet haben und jetzt jährlich zurückkommen um ein entspanntes Wochenende zu verbringen.

Während meiner Zeit, war die Küche nur eine kurze Anlaufstelle, zu schön das Wetter. Traumhafte Temperaturen und die Gartentische wurden als Platz für den Austausch über das Hotel, die Sehenswürdigkeiten in der Nachbarschaft und Einkaufsmöglichkeiten natürlich bei „The Style Outlets Zweibrücken“ genutzt.

Keine Zimmernummern – 15 Zimmer und Suiten im Lösch für Freunde

Normalerweise beschreibe ich euch die verschiedenen Zimmer und Suiten immer sehr genau, gehe auch auf die Größe ein oder die Besonderheiten jedes Zimmertyps. Beim Lösch für Freunde möchte ich euch dieses einmal Vorenthalten, denn sonst würde der Bericht über mehrere Seiten noch gehen. Es gibt zwar „nur“ 15 Zimmer und Suiten, diese sind jedoch so unterschiedlich und vor allem so – liebevoll und detailgetreu – eingerichtet, dass eigentlich jeder Raum einen eigenen Bericht verdient hat.

Schaut Euch einfach einmal die verschiedenen Fotos von den Zimmern an, die ich beigefügt habe, oder wählt direkt für Euren Aufenthalt im Lösch für Freunde euer persönliches Lieblingszimmer. Diese sind wunderbar auf der Webseite im Lösch für Freunde unter „Wohnwelten“ dargestellt.

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Mein Zimmer für die Tage war die „Harmonie“ und ich muss wirklich sagen, es war wirklich harmonisch. Betreten und „Wohlfühlen“… besser kann man eigentlich ein Zimmer in einem Hotel nicht beschreiben und doch klappt es wirklich wunderbar im „Lösch für Freunde“.

In einem der nächsten Tage habe ich an die Gelegenheit genutzt und mich an das Schild „Sturmfrei“ gewöhnt. Diese Zimmer und Suiten sind im Moment „frei“ und warten auf den nächsten Gast (z.B. zwischen Abreise und nächster Anreise) und laden gerade in der Mittagszeit für eine Erkundungstour ein (was vom Hotel auch ausdrücklich gewünscht wird).

Mein persönlicher Favorit – meine Themenwelt im Lösch für Freunde

Diese Frage dachte ich, wäre wirklich sehr einfach zu beantworten. Ich habe mich direkt im Zimmer „Harmonie“ wohlgefühlt und dachte auch, es wäre die schönste Suite im Hause… bis ich die Tour im Haus begonnen habe.

Der erste Blick in das „Atelier“ – ein Modezimmer mit vielen Skizzen, vielen Büchern zum Thema Mode und Styling, wunderbar freundlich von den Farben eingerichtet, ein Traum, hier kann man stundenlang kreativ arbeiten, Kraft sammeln und die Einkäufe aus dem Outlet betrachten. Wohl mein Favorit (für den Moment)

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Anschließend ein Blick in das „Land & Meer“ – wie ein kleines Appartment in einer Küstenstadt. Maritime Farben, ein Bullauge zum Badezimmer, ein kleines Segelschiff auf der Fensterbank und überall kleine Möwen. Hier fühlt man sich direkt an das Meer versetzt… Traumhaft und mein neuer Favorit (für den Moment)…

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Wäre da nicht die Traumwelt gewesen. Hollywood lässt grüßen, ein pures Medienzimmer, eine große Couch mit Chill-Faktor, die ganze Suite dreht sich um Hollywood, viele DVDs direkt gestapelt, freie Auswahl bei Büchern und Magazinen und ein XXL-Fernseher… so könnte man auch den Abend verbringen… gemütlich die Zeit genießen… – wohl doch meiner neuer Favorit (zumindest momentan)…

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Wäre da nicht das Spielzimmer… nur ein kleiner Eingang, dann eine große Treppe, die in den Dachboden führt, war ich wieder jung, ein großes Elternschlafzimmer, ein kleineres Zimmer mit zwei Einzelbetten und einem großen Korb mit Legosteinen, ein großes Wohnzimmer und – eine XXL-Carrera-Rennbahn. Ich konnte natürlich nicht anders und musste es einfach mal wieder probieren… war ich noch immer so gut? Ich glaube das ist mein neuer Favorit… ich hätte dort noch Stunden verbringen können…

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Und habe mich am Ende der Tour durch 10 Zimmer immer wieder entschieden, mein Favorit? Es war wirklich schwer und ich war froh, nach der „anstrengenden“ :) Tour zurück in meiner Suite „Harmonie“ zu sein und doch hatte auch diese Suite wieder etwas… wohl doch die schönste Suite oder wie man sagt, „Zuhause ist es doch am Schönsten“…

Ich könnte euch noch viele Zimmer vorstellen und man käme immer wieder an die Frage, ist es das schönste Zimmer, aber hier kann ich euch wirklich nur empfehlen „ausprobieren“ :)

Gourmet-Essen – Verwöhnen lassen oder selber kochen – im Lösch für Freunde

Vielleicht nicht direkt alles selber kochen, aber aktiv helfen dürfen oder auch lernen, wie man ein schönes Abendessen zaubern kann. Neben dem Patisserie-Kurs mit Olivier-Fabing, welchen ich für euch ausprobiert habe, gibt es auch die Möglichkeit, mit Herrn Opitz ein 4-Gänge-Abendessen zu kreieren und sich dort viele kleine Tipps zu holen, die zukünftig das Kochen erleichtern oder auch zeigen, wie man es besonders schön servieren kann.

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Einfach einmal einem Spitzenkoch „über die Schulter schauen dürfen“, seine Fragen stellen und dann sich viele Notizen machen… viele kleine Abläufe kann man so direkt vereinfachen und effektiver arbeiten… für mich sicherlich ein Punkt beim nächsten Besuch im Lösch für Freunde – dann einmal das 4-Gänge-Abendessen zu kochen und zu probieren.

Als Gast (oder Freund) im Lösch für Freunde, gibt es dazu abends die Möglichkeit auch ein 4-Gänge-Abendessen zu erhalten, bei meinem Aufenthalt gab es z.B. Ente, dazu besondere Desserts, etc. – aber ich kann euch nur empfehlen, schaut es euch selber an und sitzt selber einmal an der langen Tafel (auch im Garten) mit Blick auf den Kirchturm, genießt die Ruhe oder interessante Gespräche mit euren neuen „Freunden“.

FAZIT – Lösch für Freunde – Hotelgast oder Freund

Die Frage lässt sich relativ einfach beantworten, man wird direkt als Freund in Empfang genommen und fühlt sich die gesamten Tage im „Hotel“ nicht wie ein Gast, sondern als Teil der Familie. Für mich, die ca. 300 Nächte im Jahr in Hotels verbringt, eine ganz neue, aber vor allem sehr schöne Erfahrung. Das „Lösch für Freunde“ kann man kaum beschreiben, man muss es einfach erlebt haben.

2011 erbaut und auch nach 3 Jahren habe ich in jedem Winkel des Hotels noch das Gefühl gehabt, ein gerade eröffnetes Haus zu erleben, hochwertige Möbel und Ausstattung in den Bädern, ein schnelles und gut funktionierendes Internet (für mich persönlich halt sehr wichtig) und vor allem ein Team, die sich immer bemühen, den Aufenthalt authentisch und ehrlich zu bieten.

Lösch für Freunde - Hotel und Wohngemeinschaft - Small Luxury

Im Lösch für Freunde wird sich nicht verstellt, man gibt sich so, wie man ist. Es kommt auch tagsüber nicht darauf an, ob man eher zur bequemen Jogginghose und einer dicken Decke auf der Dachterrasse neigt oder zum eleganten Business-Outfit zum Tee im Aufenthaltsbereich. So unterschiedlich wie meine Freunde weltweit sind, so unterschiedlich auch die Gäste oder Freunde des Hauses.

Nicht ohne Grund, wird das Haus immer wieder für verschiedene Team-Building-Momente genutzt. Eine kurze Tagung, eine interessante Schulung an einer besonderen Location und ein gemeinsamer Abend.

Dem Konzept vom „Lösch für Freunde“ begegnet man am Anfang vielleicht noch etwas misstrauisch, doch am Ende ist man vollkommen überzeugt. Ein tolles Landhotel, ein tolles Team und viele neue „Freunde“. Ich werde sicherlich wieder einmal vorbeisehen, ob auf der Durchreise nach Frankreich, in die Schweiz oder nach einem Aufenthalt in Frankfurt oder Stuttgart – oder direkt von München für ein verlängertes Wochenende hinfahren… bei meinem ersten Besuch war es vorab ein „Hotel“ was ich gewählt habe, bei meinem nächsten Aufenthalt besuche ich dann „Freunde“ im Lösch für Freunde… und vielleicht treffe ich dann ja einige meiner Leser bereits dort – xoxo V.

Lösch Hotel für Freunde - Hornbach - Rheinland Pfalz - Hotelbericht und Bewertung - Small Luxury Hotels of the World
Lösch Hotel für Freunde - Hornbach - Rheinland Pfalz - Hotelbericht und Bewertung - Small Luxury Hotels of the World
Lösch Hotel für Freunde - Hornbach - Rheinland Pfalz - Hotelbericht und Bewertung - Small Luxury Hotels of the World
Lösch Hotel für Freunde - Hornbach - Rheinland Pfalz - Hotelbericht und Bewertung - Small Luxury Hotels of the World

Ich war auf Einladung vom „Lösch für Freunde“ für einige Tage vor Ort. Dieses hat natürlich keinen Einfluss auf meine Berichterstattung. Vielen Dank für die Unterstützung für diesen Reiseblog.