Eurowings nicht mehr in Terminal 2 am Münchener Flughafen

86

Früher war es am Münchener Flughafen ganz einfach – nahezu alle Flüge von Star-Alliance und der Lufthansa-Gruppe wurden von Terminal 2 abgefertigt. Als Reisender wusste man schon vor der Anreise automatisch, welchen Terminal man ansteuern muss. Ab voraussichtlich Juni 2019 wird sich diese Abwicklung ändern. Eurowings zieht dann in Terminal 1 am Münchener Flughafen um und verspricht den Reisenden dazu kürzere Wege und eine bessere Orientierung.

Eurowings wird dann im Münchener Flughafen im Bereich A des Terminals 1 ansässig sein. Die Checkin-Bereiche werden direkt im Eingangsbereichs den älteren Terminals zu finden sein.

Laut Lufthansa Gruppe soll damit erreicht werden, dass Terminal 2 mit dem Satelliten-Terminal etwas entlastet wird und der weniger frequentiere Terminal 1 eine höhere Auslastung bekommt.

Für Gäste, die einen Weiterflug von Terminal 2 haben, wird es eine Shuttle-Verbindung geben, ebenso soll eine Lösung für ankommende Passagiere mit einem Weiterflug von Eurowings ab Terminal 1 angeboten werden.

Gleichzeitig teilte der Flughafen München bei der Gelegenheit auch mit, dass der Umbau und die Modernisierung des älteren Terminals 1 in München Erding ebenfalls im Laufe des Jahres in Angriff genommen werden sollen.

Für uns haben beide Terminals am Münchener Flughafen ihre Vorteile. Im Terminal 1 sind die Wege mit Checkin, Sicherheitskontrolle und Boarding sehr kurz und man ist schnell im Flugzeug oder auch wieder außerhalb des Flughafens. Terminal 2 bietet ein großen modernen Terminal mit einer perfekten Infrastruktur.