British Airways „Club Suite“ – neue Business-Class

187

Bereits seit einigen Tagen wurde die neue Business-Class der British Airways erwartet. Die neue „Club Suite“ wird in einer 1-2-1-Konfiguration ab Juli 2019 auf den ersten Airbus-A350-Flugzeugen zum Einsatz kommen. British Airways folgt dem Trend von Qatar Airways, die seit einiger Zeit bereits die QSuite einsetzen, die wir auf verschiedenen Flügen schon ausführlich vorgestellt haben.

British Airways Club Suite - Business Class - Airbus A350 - Review - Seatmap
© British Airways

Neben den abgeschlossenen Kabinen, die deutlich mehr Privatsphäre bieten, ist vor allem der direkte Zugang zum Gang von jedem Sitz ein klarer Vorteil gegenüber der häufig eingesetzten 2-2-2-Konfiguration, wie diese in der Business-Class auch weiterhin von Lufthansa noch eingesetzt wird.

Die neuen Club-Suite-Sitze von British Airways verfügen über deutlich mehr Platz für den Reisenden, sowie 18,5″-Inflight-Entertainment-Bildschirme und Stromversorgung für Laptop und USB-Geräte. British Airways wollte damit ein zeitgemäßes Produkt für den heutigen Reisegast schaffen.

British Airways Club Suite - Business Class - Airbus A350 - Review - Seatmap
© British Airways

Das neue Interior im Airbus A350 soll dazu für den Gast noch mehr Ruhe und Entspannung vermitteln und die Reisezeit und Probleme mit dem Jetlag vermindern. Maßgeblich dafür verantwortlich ist die höhere Luftfeuchtigkeit, das von der Tageszeit abhängige Umgebungslicht und der Luftdruck an Bord.

British Airways Club Suite - Business Class - Airbus A350 - Review - Seatmap
© British Airways

British Airways wird die neue „Club Suite“ zunächst für einige Monate auf der Strecke zwischen London-Heathrow (LHR) und Madrid (MAD) erproben, um den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich auf die neuen Anforderungen einzustellen. Im Anschluß sollen die neuen Business-Class-Sitze dann ab Oktober 2019 die Langstrecke von British Airways bedienen.

British Airways Club Suite - Business Class - Airbus A350 - Review - Seatmap
© British Airways

Insgesamt bietet der Airbus A350 der British Airways Platz für 331 Reisende. Davon entfallen auf die neuen „Club Suite“-Kabinen in der Business Class 56 Plätze, weitere 56 Plätze sind für die Premium Economy Class (World Traveler Plus) reserviert und die restlichen 221 Plätze sind Economy Plätze (World Traveler).

British Airways Club Suite - Business Class - Airbus A350 - Review - Seatmap
© British Airways

Bis zum Start der „Club Suite“ auf der neuen Langstrecke von British Airways im Oktober, sollen weitere Airbus A350 die Flotte ergänzen. Ebenso sollen die ersten Boeing-777 der British Airways umgebaut werden.

British Airways, die in diesem Jahr das 100-jährige-Jubiläum feiern, werden ab 2020 dann beginnen, die ganze Flotte auf das Interior der „Club Suite“ umzustellen. Dieses wird auf Grund der Größe der Airline einige Jahre in Anspruch nehmen.

British Airways Club Suite - Business Class - Airbus A350 - Review - Seatmap
© British Airways
British Airways Club Suite - Business Class - Airbus A350 - Review - Seatmap
© British Airways
British Airways Club Suite - Business Class - Airbus A350 - Review - Seatmap
© British Airways