Kleopatra trifft Drachenfels – Highheels auf Flip-Flops

Reiseblogs.org - das erste Treffen der deutschsprachigen Reiseblogger

Diese Aufzählung könnte man natürlich noch beliebig erweitern, Rucksack trifft auch Koffer, Minimalreisender auf Luxusreisenden, Wellness & Spa trifft auch den Dschungel in Vietnam. So oder ähnlich muss es für viele Leser erscheinen, wenn man die Teilnehmerliste des ersten Treffens, des PDRB (Plattform deutscher Reiseblogger) sich ansieht.

Unterschiedlicher könnten die Schwerpunkt nicht sein, doch eines ist eigentlich immer dabei – ein Fotoapparat, ein Handy und Möglichkeit für Notizen und bekanntlich ziehen sich Gegensätze an.

Um diese große Anzahl an Reisebloggern aus Deutschland und Österreich entsprechend unterbringen zu können, musste es schon ein besonderer Platz und eine besondere Stadt sein. Die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn bot mit der Bundeskunsthalle und der Ausstellung „Kleopatra – Die ewige Diva“ eine perfekte Location für ein Wiedersehen und Kennenlernen.

Neben einer sehr fachkundigen und bemühten Erklärung der Geschichte, verschiedenen Bildern und Skulpturen, bot die Ausstellung auch die Möglichkeit über die verschiedenen Darstellungsformen der Kleopatra über die Jahrhunderte sich auszutauschen und den Teilnehmern des PDRBBonn eine gute Möglichkeit sich näher kennenzulernen.

Reiseblogs.org - das erste Treffen der deutschsprachigen Reiseblogger

Reiseblogs.org - das erste Treffen der deutschsprachigen Reiseblogger

Nach dem kulturellen Teil folgte ein Beisammensein zum Abendessen auf dem Dachgarten der Bundeskunsthalle, sowie die Chance, die ersten Gespräche zu vertiefen und mehr über das Programm der nächsten zwei Tage und die Teilnehmer zu erfahren.

Das Organisationsteam des PDRB und der Bonn Tourismus hatten für so eine geballte Anzahl an Teilnehmern natürlich auch für den zweiten Tag ein entsprechende Räumlichkeit gesucht und gefunden. Wo bis 1999 Politiker aller Fraktionen im Deutschen Bundestag und den angeschlossenen Konferenzräumen tagten,  bevor es nach Berlin ging, trafen sich nun die angeschlossenen Reiseblogger des PDRB.

In verschiedenen Vorstellungen gab es mehr über die Zusammenarbeit mit Touristikern und PR-Agenturen zu erfahren, rechtliche Hintergründe und Urheberrecht zu berücksichtigen. Im Anschluss folgten vier interessante Workshops aus den verschiedenen Bereichen (wie z.B. Sicherheit und Storytelling), die für ein erfolgreiches „Bloggen“ notwendig waren und über die man sich sicherlich über die nächsten fünf Tage noch hätte weiter sich austauschen können.

Reiseblogs.org - das erste Treffen der deutschsprachigen Reiseblogger

Aber Reiseblogger wollen natürlich mehr sehen – weitere Fotos machen und eine Stadt nur für eine Tagung sehen, wäre kein Reiseblogger-Event. Punkt 18.00 Uhr begann die gemischte Runde mit einer Stadtführung und die Blicke der Passanten waren immer wieder interessant. Was ist das nur für eine Gruppe, wo kommen diese „Fotografen“ denn alle her und so lernte man Bonn einmal von einer ganz anderen Seite kennen – natürlich durften der Bonner Münster, die Universität, das alte Rathaus, das Beethoven Geburtshaus, etc. nicht fehlen.

Reiseblogs.org - das erste Treffen der deutschsprachigen Reiseblogger

Der dritte und letzte Tag der Veranstaltung begann mit einer Schifffahrt nach Königswinter, der Fahrt der ältesten Zahnradbahns in Deutschland zum historischen und der wieder eröffneten Schloss Drachenburg und einer anschließenden Führung durch das Schloss.

Was für uns in den drei Tagen völlig normal war, „Flip-Flops auf Highheels – Rucksack auf Koffer, Notizblock auf Smartphone“ wurde plötzlich wieder in Frage gestellt und man hatte das Gefühl die 2000 Jahre Distanz zwischen Kleopatra und der Neuzeit waren wieder vorhanden – der Reiseleiter der Schlossführung, war von der modernen Zeit scheinbar nicht angetan und betrachtete jedes Instagram-Foto, jede Twitter-Nachricht oder auch jedes Foto während seiner Vorträge als respektlos.

Reiseblogs.org - das erste Treffen der deutschsprachigen Reiseblogger

So wurde der PDRB nach zehn Minuten bereits nur noch als „Fotoclub“ bezeichnet und wenn die paar Mitglieder, die überhaupt noch zuhören möchten, ihm dann bitte folgen würden – schnell das nächste Zitat in der weiten Twitter-Welt. Ein neuer Hashtag war geboren #fotoclub und neben vielen interessanten Fotos war der Austausch der Gruppe noch um viele weitere Erinnerungen erweitert.

Reiseblogs.org - das erste Treffen der deutschsprachigen Reiseblogger Reiseblogs.org - das erste Treffen der deutschsprachigen Reiseblogger

So werden sicherlich nicht nur die tollen Tage in Bonn in Erinnerung bleiben, sondern immer auch wieder der #fotoclub für Gesprächsstoff bei dem einen oder anderen Wiedersehen in der weiten Welt folgen. Ein schöner Abschluss von drei interessanten und informativen Tagen, sowohl von der Workshop-Seite, wie auch vom der kulturellen Seite …

„und eines bleibt auf jeden Fall haften, jeder ist immer auf der Suche nach dem besonderen Foto, ob damit schwierige Posen verbunden sind, sich zu stapeln oder auch den Gegenüber mit der Kamera gleichzeitig abzulichten – es ist eine bunte Gemeinschaft, die gerade durch die verschiedenen Reiseinteressen, so interessant ist“

Reiseblogs.org - das erste Treffen der deutschsprachigen Reiseblogger

An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön für die Einladung an Bettina Schmidt und Ihrem Team von Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler, den Fremdenführern Soledad Sichert und Gaby Brennig, sowie allen Mitgliedern des Orga-Teams des PDRB, die dieses Event und diesen Austausch erst möglich gemacht – sowie allen Teilnehmern von Reiseblogs.org, die mit Ihrem persönlichen Input, die Tage zu einem besonderen Event gemacht haben.  

Wer noch mehr über die Events in Bonn lesen möchte, findet diese auch auf diesen Blogs:

  • Hallo, irre, Bonn in den „Medien“ ;-) Hier auch mein Beitrag dazu: http://www.littlemissitchyfeet.com/bonner-comebacks-aus-alt-macht-neu/
    lg Doris

    • Absolut Doris,

      wer hätte das in Bonn gedacht – was 30 Leute doch direkt auslösen können – wenn doch nicht immer diese Fotoapparate dabei gewesen wären…

      Liebe Grüße aus München

      Vanessa

  • Und immer schön auf dem Teppich bleiben! ;-)
    Ja, ich denke auch, dass der #Fotoclub noch lange für Gesprächsstoff sorgen wird. Aber so kommt man auch zu spannenden Geschichten. Meine spukt mir schon im Kopf rum und ich werde sie hoffentlich bald zu Papier, äh, Computer bringen können.

    Ein schöner Artikel, der das Wochenende schön zusammenfasst. Eure Fotos finde ich auch klasse!

    Sonnige Grüße
    Jessi

    • Hallo Jessi,

      natürlich – nach dem Wochenende gibt es zwei neue Patente die eingereicht werden müssen #fotoclub und #immer… Bei uns kam es auch spontan, sich hinzusetzen und eben über den PDRBBonn zu schreiben. Manchmal hat man einfach so Tage und es klappt sofort und manchmal bleibt das „Papier“ leer…

      Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus München

      Vanessa

  • Durch die verschiedenen Berichte vom PDRBBonn kann ich jetzt auf eine andere nachträglich dabei sein (beim nächsten Mal hoffentlich real dann). Tolle Bilder (vor allem von den Bloggern im Live-Einsatz mit Kamera).

    lg
    Thomas

    • Hallo Thomas, schön, dass wir dir zumindest ein wenig einen Eindruck vermitteln konnten und hoffentlich bis zum nächsten PDRB – oder gar einmal in deinen Bereichen… Viele Grüße aus München

  • Hallo,
    schöner Rückblick auf das Wochenende mit wunderbaren Fotos. In Schloss Drachenburg würde ich nach diesen Fotos hier bei euch am liebsten direkt einziehen wollen.
    Ansonsten bin ich persönlich immer noch leicht überrascht davon, was für ein Kameraequipment die Mehrzahl der Reiseblogger am Wochenende dabei hatte – auch das, ganz toll auf euren Fotos zu sehen.
    Herzliche Grüße an die Highheels-Fraktion und bis zum nächsten Mal!
    Kristine

    • Vielen lieben Dank Kristine,

      es war wirklich eine schöne Zeit in Bonn und auch einmal deine Sicht kennenzulernen. Ich bin mir sicher, wir treffen uns in naher Zukunft irgendwo einmal wieder und es wird dann auch Zeit für den Erfahrungsaustausch oder Ideen für Frankreich und die Niederlande…

      Viele Grüße und schönes Wochenende

      Vanessa

  • Dank euch beiden und den anderen Berichten war ich nun auch am letzten Tag noch mit auf dem Drachenfels! Sehr schön auch die Fotos! Liebe Grüße von der Nordsee! Elke

    • Danke dir Elke… ja, nur die Führung durch das Schloss hatten wir leider nicht auf Video – wäre sonst sicherlich auch dein Highlight geworden… bis demnächst einmal – vielleicht sogar an der Nordsee… :)

  • Martina

    Huhu, das macht richtig Spaß, nochmals durch Bonn zu schwelgen :-) War ein super lustiges Erlebnis und dank deinem Bericht fühle ich mich gleich wieder mittendrin. Bei dem jetzigen Wetter würde ich gerne nochmals einen Abend auf der Dachterrasse verbringen :-) Bis bald hoffentlich und liebe Grüße aus HH, Martina

    • Vielen lieben Dank Martina, kann dir absolut nur zustimmen… gerade die verschiedenen Berichte machten es zu einem besonderen Event. Wir haben gestern Abend hier in München noch einmal darüber gesprochen und manche Momente gehen wohl in die PDRB-Chronik ein :) Liebe Grüße noch aus München – Vanessa

  • Danke für den schönen Artikel zu diesem rundum schönen Wochenende in Bonn. Es macht richtig Spaß, das zu lesen. Wenn ein Fotoclub unterwegs ist, ist halt immer was los. ;)

    Ich freu mich schon aufs nächste Mal. :)

    Liebe Grüße
    Ulli

    • Danke dir Ulli,

      der Fotoclub wird sicherlich in Zukunft wieder interessante Reisen veranstalten :) … Es war wirklich ein lustiges und interessantes Wochenende und man wird einige Erinnerungen sicherlich noch häufiger ausbreiten. Der Fotoclub war schon wieder Gesprächsthema beim letzten Treffen der Münchener RB …

      Viele Grüße aus München

      Vanessa